Der Drehteich 

Unser Pachtgrundstück "Drehteich" in der Niedercrinitzer Straße von Kirchberg befindet sich im Landschaftsschutzgebiet Kirchberger Granit und umfasst eine Fläche von ca. 1.000 m².

Zwei Drittel sind Teichfläche mit typischem Bewuchs von Schilf, Rohrkolben und Binsen. Ein Teilbereich des Ufers wird von Weiden und Schwarzerlen gesäumt.

Vorgelagert sind Nasswiesen, die noch ihre typische Flora mit Gräsern, z.B. großer Wiesenknopf, unserer ursprünglichen Landschaft enthalten.

Das gesamte Biotop ist Lebensraum für viele Vögel (Teichhühner, Rohrsänger, Enten) und Pflanzen sowie Laichgebiet für Molche (Bergmolch und Teichmolch), Kröten und Wasserfrösche.

Der Teich wird weder abgelassen noch befischt. Damit können sich Teichmuscheln, einheimische Fischarten und Insekten ungestört vermehren.

Die angrenzende Wiese wird einmal im Jahr gemäht, um so eine Verbuschung der Flächen vorzubeugen. Auf ihr kann man noch vermehrt die Kuckuckslichtnelke finden.  

Zur Zeit wird geschaut, ob der Wiesenknopfameisenbläuling wieder kommt und sich auf der Wiese vermehrt. Ebenso wird versucht, den Müll aus dem Teich zu holen, was nicht ganz einfach ist, da der Schlick etwa 1 m tief reicht.

Ende September haben wir eine Spätmahd durchgeführt, damit der Wiesenknopf sich noch mehr ausbreiten kann und der seltene Wiesenknopfameisenbläuling, welcher nur auf diese Pflanze geht, wieder vermehrt wird.  


 

 

 

 Kontakt:   

 Naturschutzstation

"Zum Hohen Forst"


Vorsitzender

 Wolfgang Prehl
 Innungsstraße 18
08107 Kirchberg

 Tel.:  03 76 02 / 60 32

037602 / 65666

Fax: 037602 / 65667

E-Mail:  

 nabu-og-kirchberg@t-online.de

Notruf für:  

 

Fledermausschutz:

 Heiko Goldberg

Tel.: 0162/6980236

E-Mail: haikman@web.de 

Greifvogelschutz:

Falkner

Hans-Peter Herrmann

Kontakt: 08525 Plauen

OT Reißig

Pfaffengutstraße 4

Tel.: 0174/9147124 

E-Mail: 

info@falknerei-herrmann.de

 

 

206103