Kirchberger Natur- und Heimatfreunde
 des NABU Deutschlands Ortsgruppe Kirchberg e.V.    

Naturschutzstation

Hier finden Sie Projekte in der Planung und Ausführung der 3 Fachgebiete:

für 2022:

- über Ehrenamtsförerung über Landkreis (Amtsblatt ab Ferbruar oder März):

    - Verein; Teichfolie und Fließ für den kleinen Teich unterhalb vom Zechenplatz

    - als Naturschutzhelfer: Hochentaster für Lehrpfad

andere Projekte;

- Heckensträucher am Hölig- Steinbruch durch Ausgleichsmaßnahmen im Herbst 2022

- "Museum Alt-Kirchberg" Raum für Büro umbauen, Naturwerkstatt ausbauen für Holzarbeiten mit Naju/Junas


Langfristige Projekte:

 - Aufwertung unseres Natur- und Bergbaulehrpfades durch die Rekonstruktion von

  beispielsweise Haspelstätte, Grubenhaus, und anderes;

- Museum "Alt Kirchberg" - Näheres folgt dazu, wenn Förderung kommt

  siehe auch unter: Montanregion "Natur-und Bergbaulehrpfad Hoher Forst":

 

Bergbau: 

 

 -  weiter aufwältigen des Martin-Römer-Stollens

-  Sicherheitsarbeiten und Ausbauarbeiten Engländer- und Martin-Römer-Stollens

-  Restaurierung Mannschaftswagen

-  Trassierungsarbeiten auf dem Zechenplatz

-  Ausbau Lichtloch 12

-  Sanierung Glockenturm Graben

-  Sicherung Winselmutter/ abgeschlossen 2022

Naturschutz:


- Kontrolle Fledermauszwischenquartiere, Sommerquartiere, Wochenstuben und Kästen im südlichen Raum Zwickaus 

- Erweiterung der Wasseramselkästen an den Brücken entlang des Rödelbaches 

- Mahd Drehteich, damit der große Wiesenknopf sich besser ausbreiten kann 

- Fertigstellung des Insektenhotels an der Trafostation Saupersdorf und Dachsanierung nach Sturm "Fredericke"

- Monitoring Nistkästen an den Wegen im Hohen Forst und Kirchberger Gebiet

- Kartierung Flora und Fauna Pächterswiese

- Schmetterlingswiesenmonitoring von Kirchberg

 Heimatgeschichte: 

-  Ausschilderung Wanderweg "Über Herrschaftsgrenzen"

-  Entrümpelung im Museum

-  Säuberung der Zisterne auf dem Borberg

-  Schautafel wieder aufstellen auf dem Borberg